Anbei eine kurze Übersicht über geplante Gesetzesvorhaben, Gesetzesänderungen und aktuelle Rechtsentwicklungen auf dem Gebiet der sozialen Arbeit.  

Die Studierenden haben in ihrer vorangegangenen Ausbildung bereits Grundlagen der Rechtskunde vermittelt bekommen und durch ihre berufliche Tätigkeit Erfahrungen mit rechtlichen Zusammenhängen erworben. 

Diese Vorkenntnisse sollen erweitert und vertieft werden, so dass die Studierenden in ihrer späteren Tätigkeit ihre Rechtskenntnisse in wichtigen Praxisfeldern unmittelbar anwenden können.  

Das bedeutet: vertiefte Wissensvermittlung;Anwendung des Rechts anhand konkreter Fallarbeit aus dem Berufsalltag; Zusammenarbeit mit Lehrkräften anderer Fächer


(siehe Lehrplan Fachakademie für Heilpädagogik Bayern, S. 63)