Lichtobjekte, vom Entwurf bis Ausführung

Das Licht ist die Quelle des Lebens, der Wärme und der Zuversicht. Sie ist außerdem ein Symbol der Erkenntnis.

Im alltäglichen Leben sind wir vom Licht umgeben. Die Beleuchtung am Abend oder in der Nacht dient unterschiedlichen Zwecken. Vom grellen Licht der Neonlampe bis zum warmen Kerzenlicht ist seine Wirkungsbreite sehr umfassend.

In der Kunst beeinflusst das Licht die Stimmung im Bild und damit seine Wirkung auf den Betrachter. Lichtobjekte als Gegenstände der Kunst können selbst als Symbolträger der unterschiedlichen Botschaften dienen.

In dieser Übung werden wir selbst Lichtobjekte als Symbolträger entwerfen und ausführen.

Nachdem die Voraussetzungen der Arbeit geklärt sind, befassen sich die Studierenden mit Konzept und Entwurf für Ihr/ -e Objekt/ -e. Dabei werden sowohl Möglichkeiten der Umsetzung als auch Platzierung (innen, draußen, im Raum) Bauweise, Zweck und Funktionsweise des Objektes, Farben und Materialien (Holz, Metall, Acrylglas, Stoff, Gips, Papier, Karton, Leuchtmittel, Stromversorgung, Beleuchtung von außen, etc.) berücksichtigt.

Nach Vorüberlegungs- und Entwurfsphase beschaffen oder bestellen wir die fehlenden, notwendigen Materialien.

Nach der Phase der Ausführung werden unser/ -e Leuchtobjekt/ -e entweder in der Aula oder vor dem Schulgebäude ausgestellt.